skip to content

2. Mannschaft neu aufgestellt in der 1. Bezirksliga

[PUBL_DATE]
News >>

Für die 2. Mannschaft ging es in den letzten Jahren stets bergauf. Der Höhepunkt war in der Saison 2011/2012, als man in der 1. Bezirksliga vom Aufsteiger zum Meister wurde (S. Müller, M. Koch, R. Sauer, U. Rindermann, C. Frank, K. Klein). Doch bereits in der vergangen Saison 2012/2013 war man in nahezu jedem Spiel auf die unteren Mannschaften angewiesen, die immer Ersatzspieler stellen mussten. Nichts desto trotz gelang in geänderter Formation die unerwartete Titelverteidigung (T. Koch, M. Koch, U. Rindermann, C. Frank, K. Klein, B. Thon). Außerdem gelang mit Thomas und Michael Koch und Christiane Frank, erstmals in der Vereinsgeschichte, der Gewinn des Bezirkspokals Nordthüringens. Zum folgenden Landespokalfinale konnte sich das Quartett (erweitert mit Uli Rindermann) Silber sichern.
„Für die Saison 2013/2014 müssen allerdings kleine Brötchen gebacken werden.“ warnt Mannschaftsführerin Christiane Frank. „Abgänge von Leistungsträgern wie Thomas Koch, der wieder in der 1.Mannschaft (Oberliga Mitte) auf Punktejagd geht und Kevin Klein, der mittlerweile seinen beruflichen Mittelpunkt in Magdeburg hat und demzufolge den Verein verließ, sind schwer zu kompensieren. Nicht zu vergessen, dass man bereits davor die Saison Sven Müller, der aus beruflichen Gründen in der 1. Kreisliga aufschlägt und René Sauer, welcher gesundheitlich bedingt  nicht zum Tischtennisschläger greifen kann, Verluste großer Leistungsträger zu verzeichnen hatte.“
Vom einstigen Aufsteiger- und Meisterschaftsteam 2011/2012 steht für die neue Saison 2013/2014 nur noch ein Trio in der Sechs.
Michael Koch und Christiane Frank bilden das obere Paarkreuz, Uli Rindermann und Benjamin Thon schlagen an Brett 3 und 4 auf und ganz neu ins Team rücken Rückkehrer Sebastian Keiser und Kreisligaroutinier Maik Schröder. Die 1. Bezirksliga ist in der neuen Saison sehr ausgeglichen besetzt, die Aufsteiger sehr gut aufgestellt. Es wird sicher keine Langeweile aufkommen - Spannung ist garantiert. Dem Team ist bewusst, dass es in diesem Jahr ein Kampf gegen den Abstieg wird. Nach zwei Meisterschaften in Folge eine ungewohnte Situation und keine leichte Aufgabe. Doch die Seilerstädter Sechs wird sicher alles daran setzen, den „Kampf“ erfolgreich zu bestreiten.
Zu den Heimspielen hofft man wieder auf zahlreiche Unterstützung der Fans, die das neuformierte Team tatkräftig den Rücken stärken. Den Saisonauftakt gibt die Mannschaft am 14.09.2013 beim TTV Bleicherode II um 13:00 Uhr, bevor es beim ersten Heimspiel am 28.09.2013, 14:30 Uhr gleich zur Derbybegegnung gegen die SG Urbach 49 kommt.
 
CF

Back
© by intertopia®