skip to content

Christiane Frank sichert sich 3. Platz beim Th├╝ringer Ranglistenturnier!

[PUBL_DATE]
News >>

FrankBeim Ranglistenturnier der besten 16 Damen und Herren des Freistaates, erspielte sich Christiane Frank einen 3. Platz und erzielte somit unter Abwesenheit von Topspielerin Annika Fischer ihre persönliche Bestplatzierung. Die Seilerstädterin musste lediglich Turniersiegerin Sophie Schädlich (SV Schott Jena) und der Zweitplatzierten, Katharina Overhoff, ebenfalls vom Regionalligateam aus Jena, mit je 1:4 Sätzen den Vortritt lassen.  Bereits in der Gruppenphase wusste die Schlotheimerin zu überzeugen und überstand auch die „brenzligste“ Situation beim 1:3 Satzrückstand gegen das Thüringer Toptalent, die erst 12-jährige, Margarita Tischenko. Mit kämpferischer Leistung drehte Christiane Frank das Spiel zu ihren Gunsten und siegte verdient mit 4:3.  „Margarita ist eines der besten Nachwuchstalente in Mitteldeutschland“, sparte Christiane Frank anschließend nicht mit Lob.  Die anderen Partien der Gruppenphase gingen mit 4:1 (Lina Hofmann), 4:2 (Cornelia Wagner), 4:0 (Antje Neitz), 4:0 (Marie Stelzer) an die Schlotheimerin. Auch in der Endrunde  folgten weitere Siege über Milena Popovska (4:0), Carolin Ertmer (4:0) und Patricia Jarsetz (4:1), womit der Bronzerang gesichert war.  Über diesen zeigte sich die Seilerstädterin dann am Ende des Turniers auch sichtlich zufrieden.


Abt. Tischtennis

Back
© by intertopia®