skip to content

Erfolgreich gegen Tabellennachbarn!

[PUBL_DATE]
News >>


Gegen den Tabellenvorletzten, TTC Rotation Weimar II, konnte die SSV-Reserve endlich wieder punkten. Nach einer langen „Durststrecke des Erfolgs“ setzte sich das Team am Ende klar mit 9:2 durch. Die rote Laterne haben die Seilerstädter immer noch inne, konnten aber bis auf einen Punkt auf die Weimarer verkürzen.
Mit dem Gewinn aller drei Doppel wurde der Grundstein gelegt. Die Führung wurde durch Siege von Michael Koch (3:1 über Kramer) und Christiane Frank (3:0 über Gerstenhauer) weiter nach oben geschraubt. Gegen den gut aufgelegten Nachwuchsspieler Schumann musste sich Uli Rindermann überraschend deutlich mit 0:3 geschlagen geben, während sich Benjamin Thon in guter Verfassung präsentierte und Nachwuchsspieler Langner mit 3:1 in Schach hielt. Sven Müller blieb gegen Struppek ohne Satzverlust (3:0) und René Sauer zog T. Müller schnell den Zahn (3:0). Beim Stand von 8:1 musste das obere Paarkreuz noch einmal an die Tische. Michael Koch quittierte über eine knappe 1:3 Niederlage gegen Gerstenhauer, so dass Christiane Frank mit einem 4-Satzerfolg über Kramer den Siegpunkt sicherte.

CF

 

Back
© by intertopia®